Unternavigation


KREDITVERSICHERUNG

Wann ist es empfehlenswert eine Kreditversicherung abzuschließen?

Immer häufiger bei Kunden in den entwickelten Industriestaaten (OECD) sind wirtschaftliche Risiken, z.B. wenn sich die Zahlungsunfähigkeit herausstellt. Sehr schnell sind Sie als Lieferant mit Uneinbringlichkeit einer offenen Forderung, wie z. B. Insolvenz- oder insolvenzähnlichen Verfahren, erfolgloses Inkasso, erfolglose Exekution oder einem außergerichtlichen Ausgleich konfrontiert.

Der Versicherungsschutz der Warenkreditversicherung erstreckt sich auf Forderungen des Versicherungsnehmers aus Waren- und / oder Dienstleistungskrediten ( auch Speditionskrediten )  gegenüber den in die Versicherung eingeschlossenen Kunden in Österreich.

Der Versicherungsschutz der Exportkreditversicherung deckt Schäden, die Ihnen als Exporteur durch Ausfall von Forderungen aus Warenlieferungen und Leistungen gegenüber ausländischen Kunden (Staaten gem. Auflistung) entstehen.

Eine Kreditversicherung hat mehrere Aufgaben zu erfüllen:

  • Bonitätsprüfung durch professionelle Einschätzung und laufende Überwachung der Kreditwürdigkeit der Kunden
  • Auslagerung der Verantwortung der Entscheidungsträger - Manager-Verantwortung
  • Kalkulierbarmachung von Ausfällen

Wir beraten Sie sowohl bei Grundsatzüberlegungen als auch bei Gestaltung und Verhandlung von Kreditversicherungskonzepten.

Kontakt: E-Mail: g.westreicher@west-makler.at